Zwanzig Prozent mehr oder weniger

Mag ja sein, dass es zwanzig Prozent weniger Trauben in diesem Herbst gab. Siehe diesen Bericht und Blättle (pdf). Trotzdem gibt es jetzt zwanzig Prozent mehr Wein für’s Geld. Damit wäre alles wieder ausgeglichen und stabil. Mir gefällt diese Rechnung.

Herbstangebot 2010 - Winzer Merdingen

PS: Habe mir erlaubt, das Angebotsblatt durch den Scanner zu jagen. Wird schon in Ordnung sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.