"Medaillenschmiede" Sportcenter Ihringen!?

Deutschlandachter
Ein Hauch von Olympia am Kaiserstuhl: Wollte man jetzt schon einen Vorgeschmack auf die Olympischen Spiele in Peking bekommen, dann würde sich der Weg ins Sportcenter Ihringen sicherlich lohnen. Dort holt sich der neu formierte Deutschland-Achter, das Paradeboot und Aushängeschild des Deutschen Ruderverbandes, seine Form für die schweren Rennen in China. Stationiert ist die Mannschaft um Schlagmann Andreas Penkner im Ruderzentrum in Breisach, wo die Trainer Christian Viedt (Achter) und Ralf Müller (Vierer und Zweier) täglich bis zu 3 mal zu den Übungseinheiten bitten. Neben dem Rudern im Groß- und Kleinboot auf einem Nebenarm des Rheins gehören auch Radfahrten in den Kaiserstuhl und Krafttraining im Fitnessstudio zur optimalen Vorbereitung. Die Geschäftsführer des Sportcenters und ehemaligen Leistungssportler Dirk Baldinger (Radsport) und Mike Baldinger (Motorradsport) wollen den Ruderern bestmögliche Trainingsbedingungen bieten, damit das anvisierte Ziel – olympisches Edelmetall – auch realisiert werden kann.

Das Bild zeigt (v.l.n.r.) Geschäftsführer Dirk Baldinger, Florian Eicher, Geschäftsführer Mike Baldinger, Sebastian Schmidt (war am Sonntag in SWR-Flutlicht zu Gast)
PS. Nach Aussage von Mike Baldinger sollen die Ruderer beim Bild auf einem Hocker gestanden haben :DD

Mehr dazu:
=> www.deutschlandachter.de
=> www.sportcenter-ihringen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.