Mit Peter Gaymann auf dem Tuniberg

Als wir den Burgunderweg im letzten Jahr eröffnet haben, war Mistwetter. Deshalb war es nur recht und billig, dass wir dieses Jahr bei unserer Wanderung mit dem Karikaturisten Peter Gaymann gutes Wetter hatten. Sehr gutes sogar. Irgendwann dachte ich fast flehentlich: „Ich hätte jetzt auch 100 Öchsle. Ihr könnt mich im Bottich runterfahren.“

Immerhin: Wieder haben wir so einiges über Weinbau und Tuniberg erfahren. Das wichtigste: Der Herbst ist in trockenen Tüchern. Es gab reichlich und das war reichlich gut. Immer genau dann, wenn die Essigfäule drohte, gab es zwei kühlere Nächte und schon war das Bakterium außer Gefecht. So einfach kann das sein. Ein paar Grad entscheiden dann über Wohl und Wehe des Weinbaus. Wenn es also mal wieder im August etwas chillig wird, Ruhe bewahren. Die Trauben brauchen das.

Peter Gaymann hat ja zum Burgunderpfad einige seiner Cartoons aus dem Buch Weinlese beigetragen. Da werden dann die Winzer, der ganze Bohei um den Wein und auch so manche der Eigenheiten der Weinliebhaber auf die Schippe genommen. Lesenswert.

Der Burgunderpfad wurde im Rahmen eines Plenum-Projektes eingerichtet. Unter dem Titel „Kaiserlich genießen“ soll mit dieser Förderkulisse die nachhaltige Tourismusförderung betrieben werden. Davon profitieren Merdingen und Gottenheim seit einigen Jahren auch. Ganz einfach durch eine bessere bundesweite Sichtbarkeit des ganzen Gebietes Kaiserstuhl und Tuniberg. Das Eichhörnchen nährt sich wie immer mühsam, aber es geht voran. Der Burgunderweg ist da nur ein Beispiel. Derzeit geht es um den Tagestourismus. Aber da ist noch nichts spruchreif.

Die Details sind im Artikel der Badischen Zeitung beschrieben.

Hier einige Bilder von Wanderung, Einkehr in Merdingen, Signierstunde in Gottenheim und vom Herbstausklang am Weinhaus.

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Tuniberg-Wanderung mit Peter Gaymann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.